Eichenprozessionsspinner – Monitoring und Bekämpfung

Heute habe ich eine Fortbildung zum Eichenprozessionsspinner als OnlineSeminar mit verschiedenen Themenschwerpunkten besucht.
Hier ging es um die Erkennung des Eichenprozessionsspinners und Unterscheidung von anderen Schmetterlingsraupen. Im weiteren Verlauf wurde das Monitoring zur Überprüfung des Befallsdrucks und zur Überprüfung der Bekämpfung mit Bioziden erklärt. Dieses wird zur legalen Bekämpfung zwingend benötigt.
Bei den Bekämpfungsmethoden wurde der aktuelle Stand verschiedener Bekämpfungsmethoden vorgestellt. Hierzu zählen die mechanische, biologische aber auch die chemische Bekämpfung. Unter welchen Vorrausetzungen ist welche Bekämpfungsmethode sinnvoll und welche führt zum größten Erfolg?
Abschließend sind Möglichkeiten der Entsorgung sowie der erforderliche Arbeits- und Gesundheitsschutz erklärt worden.

Kontakt