Project Description

Bei dieser Baumaßnahme wurden wir für die Planung der Erneuerung der Zufahrt beauftragt. Die alte Zufahrt war zu steil und zu schmal. Zudem fehlte ein zweiter Stellplatz für die zweite Wohneinheit.

Problematisch war die Lage des Grundstücks auf einer geschützten Düne und die einzelnen Schutzflächen, wie Heide und Sandmagerrasen, auf dem Grundstück.
Neben der bautechnischen Genehmigung war auch eine naturschutzrechtliche Genehmigung erforderlich.
Hierzu haben wir zunächst einen Entwurf und einen Landschaftspflegerischen Begleitplan erarbeitet, der den geplanten Eingriff bewertet und Ausgleichs- sowie Eingriffsminimierungsmaßnahmen darstellt. Ebenfalls ist darin die Renaturierung von Eingriffsflächen beschrieben.
Nach einer längeren Genehmigungs- und Abstimmungsphase mit den zuständigen Behörden, konnten wir die Genehmigung der Umsetzung erreichen.

Im Zuge der Erneuerung der Zufahrt, wurde von uns die Entwässerung auf den aktuellen Stand der Technik neu geplant.
Für die Umsetzung der Landschaftsbauarbeiten haben wir die fachkundige Bauleitung übernommen.

Nach Fertigstellung der Arbeiten wurde die Umsetzung durch die Untere Naturschutzbehörde mangelfrei abgenommen.

Die bei der Renaturierung verwendeten Pflanzen, gehören alle in den Lebensraum der Sylter Dünen.

Planung: 08/2015 – 07/2017
Genehmigung: 09/2017

Ausführung: 01/2018 – 06/2018
Wir sind für die Leistungsphasen 1 bis 8 beauftragt worden. Zudem haben wir die Koordination vom Abbruch asbesthaltiger Bauteile und der Umverlegung der Hausanschlüsse übernommen.

Eindrücke aus List